Der Brightlands Smart Services Campus Heerlen

15. März 2017

Event Brightlands Entrepreneurs & Young Professionals - SMART Intelligence

Oliver Grün Speaker beim „Brightlands Entrepreneurs & Young Professionals Event“ SMART Intelligence

Parallel und in enger Anbindung an die 2017 European Fine Art Fair (TEFAF) richtete Brightlands diese Veranstaltung aus, an der auch der digitalHUB Aachen beteiligt war.

In seiner Begrüßung führte der Hausherren Peter Verkoulen in die Thematik der SMART Intelligence ein, die hier durch die Blöcke „Artificial Intelligence“, „Startups der Euregio“ und „Interaktive Ausstellung Digital Art“ behandelt wird.
Reichlich Inspiration und Unternehmertipps konnten alle Jungunternehmer aus der Keynote von Uri Levine mitnehmen. Als Multi-Gründer und Co-Founder von Waze sprach er über die Erstehung dieses Startups auf der Basis von Artificial Intelligence. Diese war Grundlage für die Entwicklung von Waze zur weltweit größten community-basierende Verkehrs- und Navigations-App.

Vorstand des digitalHUB, Dr. Oliver Grün, spricht als Unternehmer beim Brightlands Entrepreneur & Young Professional Event

Vorstand des digitalHUB Aachen, Dr. Oliver Grün, spricht als Unternehmer beim Brightlands Entrepreneur & Young Professional Event

Im Anschluss stellten sich euregionale Startups, alle angesiedelt an einem der Brightland Campus, vor. In Kurzvorträgen, unterstützt von visuellen Präsentationen, erzählten die Gründer in einem sogenannten Pitching in sehr kurzer Zeit alles wichtige über ihre Geschäftsidee und ihre Motivation. Die Geschäftsfelder, die die jungen Gründer abdecken, reichen von Umweltschutz und Gesundheit über Smart Services bis hin zur Kunst.

Über die interessante Startup-Szene in Belgien berichtete Tom Braekeleirs, Direktor des Microsoft Innovation Center Flandern.

Der Unternehmer und Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V., Dr. Oliver Grün, stellte als Vorstand und Initiator den digitalHUB Aachen vor. Dabei dankte er Brightlands für die Einladung. Er drückte das Interesse des digitalHUB Aachen aus, mit dem Brightland Campus Heerlen zusammen zu arbeiten und so die ganze Euregio zu stärken.

Die anschliessende Podiumsdiskussion mit jungen Unternehmern sowie Tom Braekeleirs und Oliver Grün, gab Raum für einen direkten Austausch.

Die Verbindung zur TEFAF, einer der bedeutendsten Kunstmessen weltweit, gelang durch den inspirierenden Vortrag von Tim Berresheimer über seine Kunst.

Im abschliessenden „Get together“ konnten interessante Kontakte geknüpft und vertieft werden. Auch für einen Besuch der Räumlichkeiten des Smart Services Campus Heerlen blieb Zeit.

Brightlands ist eine offene Innovations-Community in einem globalen Kontext und verbindet vier Campus in der niederländischen Provinz Limburg. Der gemeinsame Fokus ist Gesundheit und Nachhaltigkeit. Brightlands kombiniert Wissenschaft, Business und Lehre in den Feldern Werkstoffe, Gesundheit, Lebensmittel und Smart Services. Der Campus bietet Unternehmern, Wissenschaftlern und Studienten modernste Einrichtungen um ihre Entwicklung, Innovation und Wachstum zu fördern.

 

Halten Sie sich über die Entwicklung des digitalHUB Aachen auf dem Laufenden: Melden Sie sich hier zum Newsletter an.

Tags: , ,