Kick-off Open Data Lab Aachen

Wir wollen Open Data in Aachen voranbringen! Und dazu wollen wir ein Open Data Lab Aachen gründen!
Hast auch Du Interesse an offenen Daten, hast Ideen für Anwendungen, Datenvisualisierungen oder ähnliches? Dann nimm an unserer Kick-Off-Veranstaltung teil! Der Eintritt ist kostenlos, die Veranstaltung findet online per Zoom statt.

Was ist Open Data?
Als Open Data werden Daten bezeichnet, die von jedermann zu jedem Zweck genutzt, weiterverbreitet und weiterverwendet werden dürfen. Einschränkungen der Nutzung sind nur erlaubt, um Ursprung und Offenheit des Wissens zu sichern, beispielsweise durch Nennung des Urhebers. Ausgenommen sind personenbezogene Daten sowie Daten, die anderweitig schutzwürdig sind.

An wen richtet sich die Veranstaltung?
Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die an offenen Daten Interesse haben. Sie hat den Anspruch, die Themen in die Breite zu tragen. Neulinge, die Interesse an mehr Beteiligung, Engagement, Kooperation und Transparenz in Kommunen haben, sind also mehr als gern gesehen.

• Bürger*innen
• (Kommunal)Politiker*innen
• Mitarbeiter*innen der Verwaltung
• Wissenschaftler*innen
• Unternehmer*innen
• Open Knowledge Labs & Digitales Ehrenamt
• Datenjournalisten*innen
• Studierende, Schüler*Innen und Lehrer*Innen

Was sollen wir erreichen?
Wir wollen Open Data in Aachen voranbringen. Wir suchen dazu Personen, die daran generell interessiert sind, ob Entwickler:innen, Designer:innen, Datenjournalist:innen aus Verwaltung, Politik und Gesellschaft.
Wir wollen Daten und Ideen zusammenbringen und daraus Projekte generieren.

Ablauf am 15.9., 19:30 Uhr
• Begrüßung durch Norbert Dödtmann, Stadt Aachen
• Vorstellung des Open Data-Portals Aachen durch Gabi Bongard, Stadt Aachen
• Impulsvortrag Anastasia Gilz (u.a. Mitglied im Communityrat von Code for Germany)
• Vorstellungsrunde
• Ideensammlung durch alle Teilnehmenden
• ggf. Breakout-Räume
• Plenum, weitere Schritte

 

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Zurück nach oben