Workshop-Reihe „Digital Readiness“ – #5 Digitale Arbeitsweisen

Schnelligkeit erhöhen und Risiken minimieren. Wir zeigen Dir, wie Du Deine Geschäftsprozesse mit innovativen Methoden auf die Überholspur bringen kannst:
  • Agile Methoden der Projektsteuerung
  • Agile & Rapid Decision Making
  • Lean Startup Methodology
  • MVP
  • Metrics & Analytics
  • Best Practice
Moderator

Carlo Matic ist Spezialist für digitale Projekte mit über 20 Jahren Erfahrung. Er ist Inhaber des Interaktiv-Dienstleisters „Interactive Pioneers GmbH“ im Aachener Drehturm und Mitgesellschafter der POWER+RADACH Werbeagentur GmbH sowie Gründer von Startups wie dem Shopsystem SUPR.COM. Neben seiner technischen Expertise liegt sein Know-how insbesondere in den Bereichen User Experience, Usability und Onlinemarketing. Sein Wissen gibt er u. a. in Büchern, Seminaren, internationalen Workshops sowie auf Konferenzen im In- und Ausland und als Business Angel an Startups weiter. www.carlomatic.com

 

Die Digitale Transformation als unternehmerische Chance

Die wichtigsten Facts zuerst:

  • Sei eine(r) der Ersten, denn die Workshopreihe ist sehr gefragt.
  • Die Teilnahme ist absolut kostenlos.
  • Mit der Teilnahme an allen Workshops erhälst du ein Zertifikat.
  • Die TeilnehmerInnenanzahl ist limitiert auf max. 16, bei Workshop 1 auf 12.
  • Durch deine Teilnahme hast du die Chance auf Eintrittskarten für ein Heimturnier der SWD Powervolleys Düren zu gewinnen.
  • Die Workshopreihe ist eine Kooperation vom digitalHUB Aachen mit DÜREN.DIGITAL.NETWORK

 

dueren digital network hub aachen dwnrw

Die Digitalisierung ändert die Spielregeln unseres alltäglichen Handelns. Sie sorgt für enorme Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft, bei Arbeit, Konsum, Kooperation und Kommunikation. Und mehr noch als in allen vorherigen Transformationen gilt bei der Digitalisierung: Gewinnen wird, wer frühzeitig neue Märkte erschließt und schnell eigene Standards setzt. So ist es für Unternehmen zwingend notwendig, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken, neue zu entwickeln und sie digital fit zu machen.

Diese digitale Fitness wird in einem Prozess erlangt - sie ist nicht einfach da. Der Grad der Fitness ist dabei in jeder Organisation höchst individuell. Für die meisten Unternehmen bedarf es hier einer digitalen Transformation. Dies erfordert neue Fähigkeiten – in digitalen Technologien und der Organisation.
Dabei werden den TeilnehmerInnen wichtige Kenntnisse, Impulse, konkrete Praktiken, Methoden und Tools aus dem Bereich kundenzentrierter Innovationsarbeit und digitaler Transformation vermittelt, die dabei unterstützen, Geschäftsmodelle ebenso wie Produkte bzw. Services mit Aspekten der Kundenzentrierung und digitalen Wertschöpfung weiter zu entwickeln.

Alle Workshops richten sich an Führungskräfte aller Ebenen mit Schnittstellen zu Innovations- bzw. Digitalisierungsaufgaben ebenso wie an MitarbeiterInnen, die für Aufgaben in den Bereichen Digitalisierung bzw. Innovation vorbereitet bzw. weitergebildet werden sollen.

 

Das Workshop Format:

Bei den angebotenen Workshops handelt es sich um 4-stündige interaktive Formate mit Impulsvorträgen, Vermittlung von Methoden und Tools sowie praktischen Übungen zur Anwendung und Vertiefung anhand individueller Herausforderungen der TeilnehmerInnen bzw. Best Practice-Beispielen. Einzige Ausnahme ist der Workshop Design Thinking, der mit acht Stunden als Tages-Workshop vorgesehen ist.
Die Workshops sind so konzipiert, dass sie auch einzeln besucht werden können. Spezifisches Vorwissen ist nicht erforderlich.
Unternehmen, die sich die Potenziale der Digitalisierung systematisch erschließen wollen oder noch am Anfang ihrer Digitalisierungsbemühungen stehen, empfehlen wir jedoch, sich schon vor dem Start der Workshop-Reihe Plätze in allen sechs Workshops zu sichern.

 

Die Workshops:
  1. Design Thinking Basics: 10.12.2019, 09 - 17 Uhr, Anna Stratigakis
  2. Grundlagen der Automatisierung und Digitalisierung: 14.01.2020, 16 - 20 Uhr, Peter Michael Bickel
  3. Digitale Wertschöpfung - Was Kunden wirklich wollen: 28.01.2020, 16 - 20 Uhr, Karina Radach & Carlo Matic
  4. Grundlagen digitaler Geschäftsmodelle: 18.03.2020, 16 - 20 Uhr, Peter Michael Bickel
  5. Digitale Arbeitsweisen: 05.05.2020, 16 - 20 Uhr, Carlo Matic
  6. Validierung digitaler Geschäftsmodelle: 28.04.2020, 16 - 20 Uhr, Carlo Matic & Karina Radach

HIER GEHTS ZUR KOSTENLOSEN ANMELDUNG
Bei Fragen zur Anmeldung melden Sie sich per E-Mail bei philicia.dickmeis@hubaachen.de

Zurück nach oben