Referent:in für Fördermittel-/Drittmittel- management und Projektcontrolling im digitalHUB Aachen e.V.(m/w/d)

Du liebst die Welt der Zahlen? Du planst gerne systematisch? Du begeisterst dich für Innovationen und Digitalisierung?

Dann werde als Referent:in für Fördermittel-/Drittmittelmanagement und Projektcontrolling Teil des 24-köpfigenTeams des digitalHUB Aachen e.V. und unterstütze unsere Mission, die Digitalisierung in der Region gemeinsam mit Startups und etablierten Unternehmen zu gestalten.

Der digitalHUB Aachen e.V.
Wir setzen uns für die Digitalisierung der Wirtschaft und der öffentlichen Hand in der Region Aachen ein. Durch Information, Bildung und Beratung sowie Vernetzung und Co-Working schaffen wir ein Ökosystemen für digitale Innovationen. Unsere Mitglieder sind Mittelstand, Industrie, Startups und Institutionen, welche die Ziele unseres Vereins unterstützen. Unser Digitalisierungszentrum, die digitalCHURCH, bringt Startups und IT-Mittelstand (digitale „Enabler“) mit klassischem Mittelstand und Industrie als Anwender (digitale „User“) an einem Ort zusammen, um gemeinsam neue digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu realisieren. Unterstützt werden wir dabei durch Region und Wissenschaft („Supporter“).

Deine Aufgaben

  • Fördermittelmanagement von Projekten im Bereich Digitalisierung, Innovation und Entrepreneurship
  • Begleitung und Controlling von bereits bewilligten Förderprojekten auf Landes-und Bundesebene
  • Gemeinsame Erarbeitung von neuen Förderanträgen inklusive Finanzierungsplänen im Rahmen der Bund-und Landesförderung mit deinen Kolleg:innen aus dem Startup-und Mittelstands-Team
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Kolleg:innen aus der Administration

Dein Profil

  • Abgeschlossenes betriebs-oder verwaltungswissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor, Diplom, FH) oder vergleichbarer betriebswirtschaftlicher Abschluss (z.B. staatlich geprüfter Betriebswirt)
  • Berufserfahrung im Bereich Förderungs-und Drittmittelmanagement, öffentlicher Verwaltung, Verwaltung von Unternehmen oder Controlling wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig
  • Kenntnisse im öffentlichen Verwaltungs-und Haushaltsrecht, Bilanz-und Steuerrecht sowie Vertrags-und Insolvenzrecht von Vorteil
  • Interesse an forschungs-und innovationspolitischen Fragestellungen

Damit kannst Du uns überzeugen

  • Du löst mit Deinem analytischen Denkvermögen systematisch komplexe Sachverhalte
  • Dir fällt es leicht, dich schnell in neue Aufgaben einzuarbeiten und diese selbstständig sowie lösungsorientiert umzusetzen
  • Du behältst auch bei unvorhergesehenen und stressigen Situationen einen kühlen Kopf und kannst durch Deine Organisationsfähigkeit Prioritäten setzen und Kapazitäten planen
  • Du übernimmst gerne Verantwortung, identifizierst dich mit Deiner Arbeit und bringst eigeninitiativ Deine Ideen mit ein
  • Du bist motiviert, einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung und dem Austausch von verschiedenen Stakeholdern in der Region zu leisten

Was dich erwartet

  • Voll-oder Teilzeittätigkeit (ab 30 bis 40 Wochenstunden)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Tätigkeit im Home-Office
  • Einen außergewöhnlichen Arbeitsplatz in der digitalCHURCH
  • Viele Möglichkeiten zur Mitgestaltung und persönlichen
  • Weiterentwicklung durch flache Hierarchien in einer schnell wachsenden Organisation
  • Eine wertschätzende Arbeitsplatzkultur und verschiedene Benefits, wie Zuschüsse für Verpflegung und ÖPNV, Carsharing oder Yoga-Kurse
  • Arbeiten in einem innovativen Team mit starkem Zusammenhalt und großem Spaß an der Arbeit

Bewerbungsunterlagen
Deine Bewerbung wird in jedem Fall vertraulich behandelt. Bitte sende uns Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Deines frühestmöglichen Eintrittstermins und Gehaltsvorstellung, bevorzugt digital per E-Mail an:

digitalHUB Aachen e.V.
Annika Büschgens
Jülicher Straße 72a
52060 Aachen
E-Mail: annika.bueschgens@hubaachen.de
www.aachen.digital

Zurück nach oben