digitalCulture day – #dcd20

Digitalkultur – jetzt packen wir es an!

Der von der Fokusgruppe Digital Culture erfolgreich entwickelte digitalCulture day geht in die dritte Runde. Am 8. Oktober 2020 packen wir es an! Auf dem diesjährigen digitalCulture day wird gezeigt, wie Unternehmen „Digitalkultur“* für eine positive Unternehmens- und Geschäftsentwicklung nutzen können, darum lautet das Motto: „Digitalkultur“* – Jetzt packen wir es an!

AKTUELLER HINWEIS:
Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen in Aachen findet der digitalCulture day – #dcd20 unter Verwendung innovativer Kollaborations-Tools (talque und Wonder) komplett digital (anstatt hybrid) statt. In diesem Zuge haben wir uns entschieden, das Programm zu bündeln. Anstelle der ursprünglich geplanten 7 Culture Camps bieten wir am Donnerstag zusätzlich zum Hauptbühnenprogramm nun die folgenden 4 Culture Camps im digitalen Format an:

#1 Daniela Wallraf-Pflug: Digitalisierung und Unternehmenskultur „anpacken“ – aber wie?
#2 Stephan H. Multhaupt: Haben wir immer schon so gemacht … Migration fängt in den Köpfen an … wie Unveränderbares verändern?
#5 Petra Grossmann: Führung – Was bedeutet das eigentlich in der neuen Welt?
#6 Claudia Horner: Kommunikation – Über alle Generationen alle mitnehmen

Die Culture Camps #3: Intrapreneurship – Wohin mit den jungen Wilden? (Andrea Bosten); #4: Zukunftsdenken – Die Zukunft ist menschlich (Andrea Gadeib) und #7: Wir sind divers – und das ist gut so! (Dr. Miriam Zeichner) finden leider nicht statt.

Keynote

Christoph Magnussen

New Work, New Tools, New Rules – Warum die Nostalgiker noch nie gewonnen haben
Nach der inspirierenden Keynote vom Hamburger Unternehmer, Filmmaker, Podcaster und New-Work-Pionier Christoph Magnussen werden die Referent:innen den Teilnehmer:innen in 7 parallelen Culture Camps konkrete Impulse und Tipps zur Umsetzung einer Digitalkultur im eigenen Unternehmen vermitteln und individuelle Fragen beantworten.

Christoph Magnussen #dcd20


Begrüßt werden die Teilnehmer:innen durch Dr. Oliver Grün, Vorstandsvorsitzender des digitalHUB Aachen e.V. und CEO der GRÜN Software Group, und Daniela Wallraf-Pflug, Fokusgruppensprecherin der Fokusgruppe Digital Culture im digitalHUB. Nina Leßenich, Leiterin der Online-Redaktion der Aachener Zeitung, führt als Moderatorin durch das Programm. Der #dcd20 findet nur online über talque statt. Die Teilnahme an den Culture Camps ist auf 20 Personen pro Camp begrenzt. Die Anmeldung für die Keynote ist kostenfrei.

Dr. Oliver Grün, Wallraf-Pflug, Nina Lessenich #dcd20

Culture Camps - Online

#1 Daniela Wallraf-Pflug

„Wenn Sie an meinem Culture Camp teilnehmen, dann haben Sie aktiv in Übungen erfahren, wie sich Teamkultur evolutionär entwickelt und sich die Wahrnehmung auf Ihre Kultur verändert und bei welchen ersten „kulturellen Hebeln“ Sie ansetzen, um (digitale) Kultur erfolgreich zu gestalten.“

Digitalisierung und Unternehmenskultur „anpacken“ – aber wie?

Daniela Wallraf-Pflug zeigt Ihnen Wege auf, Ihre Kultur gestaltbar zu machen: Angefangen mit nützlichen Perspektiven zu den informellen Seiten Ihrer Unternehmenskultur, über die Identifikation kultureller Muster (Woran erkennen Sie z.B. heimliche Hierarchien, eingetretene Trampelpfade in Kommunikation und Entscheidungsfindung, kurze Dienstwege statt Prozesstreue?) hin zu den wirklich gestaltbaren Hebeln, aber auch deren Grenzen.

Über die Referentin:
Daniela Wallraf-Pflug, Inhaberin der kompetenz:p GmbH, unterstützt seit über 20 Jahren Unternehmen, Top-Management und Teams in Veränderungsprozessen, so dass Beteiligte „das Neue“ nicht nur akzeptieren, sondern vor allem auch umsetzen, indem Sie einen Rahmen schafft, der sowohl die Inhalte, als auch die „kulturellen Hebel“ bearbeitbar macht. Sie ist Sprecherin der Fokusgruppe Digital Culture im digitalHUB Aachen e.V.

Daniela Wallraf Pflug dcd20
#2 Stephan H. Multhaupt

„Wenn Sie an meinem Culture Camp teilnehmen, dann haben Sie erfahren, dass Unternehmenskultur messbar ist und der Mut zu Transparenz der erste Schritt auf dem Weg zu Veränderung und Erfolg ist.“

Haben wir immer schon so gemacht … Migration fängt in den Köpfen an … wie Unveränderbares verändern?

Gelebte Wertekultur und wirtschaftlicher Erfolg stehen im Zusammenhang. Stephan Multhaupt zeigt Ihnen nicht nur, wie auf der Grundlage eines digitalen Kulturchecks, Stärken und Schwächen in Organisationen identifiziert und Handlungsfelder und Maßnahmen abgleitet werden können, sondern eben auch, wie Sie Mehrwert und Veränderung wirksam „auf die Straße bringen“.

Über den Referenten:
Stephan H. Multhaupt, Inhaber deep white, hilft Unternehmen seit fast 25 Jahren dabei, Mehrwert durch Digitalisierung zu schaffen. Als Unternehmer ist ihm wichtig in Bewegung zu bleiben und neue Wege zu gehen. Er möchte verändern und langfristig Werte schaffen – für seine Kunden, sein Unternehmen, seine Mitarbeitenden und Partner. Gemeinsam Visionen in die Realität umsetzen, Herausforderungen meistern und Zukunft gestalten – dafür steht er ein. Dabei steht die Kundenzufriedenheit stets an oberster Stelle. Kompetenz, Verlässlichkeit und Qualität sind ihm genauso wichtig wie eine Begegnung auf Augenhöhe.
#ItsAllAboutPeople #DigitalisationMeetsCorporateCulture #WandelGestalten

Stephan H. Multhaupt
#5 Petra Grossmann

„Wenn Sie an meinem Workshop teilnehmen, dann gewinnen Sie das Extra an Führungsverständnis, das nötig ist, um alle Mitarbeiter:innen dauerhaft im Team zu halten. Für Führungskräfte mit persönlichem Fingerprint.“

Führung – Was bedeutet das eigentlich in der neuen Welt?

Dass Mitarbeiterführung in einer neuen Arbeitswelt neues Denken und Handeln erfordert, das wird viel diskutiert. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter diesen Buzzwords? Was bedeutet Mindset in der Führung und wie lässt sich der Begriff mit Leben füllen? Dieser Workshop liefert Antworten. Die Teilnehmer:innen erhalten ein Tool, mit dem sie, gemeinsam mit ihren Mitarbeiter:innen in die Veränderung gehen und Entwicklung ermöglichen.

Über die Referentin:
Veränderungsbegeistert und Generalistin-im-besten-Sinne. Die Diplom-Ingenieurin hat bereits erfolgreich ein Unternehmen gegründet und ein eigenes Team geführt. Ihre Leidenschaft liegt in der Arbeit mit Menschen und dem Entdecken und Fördern von Potenzialen.

Petra Grossmann #dcd20
#6 Claudia Horner

„Wenn Sie mein Culture Camp besuchen, verstehen Sie, wie es zwischen den Generationen tickt. Sie können eine gemeinsame Sprache finden, sozusagen Brückenbauen, um Synergien zu nutzen. Durch meinen Workshop lernen Sie, Werte zu verstehen und zu verändern und erfahren die Bedeutung der Kommunikation.“

Kommunikation – Über alle Generationen alle mitnehmen

Wie gelingt heute Kommunikation im Unternehmen? Wie tauschen wir Neuigkeiten miteinander aus, halten Projekte auf dem aktuellen Stand und sorgen für eine smarte Kommunikation, die alle mitnimmt? Egal, ob im Home-Office, Remote oder klassisch im Büro. In diesem Workshop bekommen Sie Impulse, um Kommunikation in der agilen Welt sowohl auf der Sachebene, aber vor allem auch auf der Beziehungsebene gelingen zu lassen.

Über die Referentin:
Die Berliner Unternehmensberaterin begleitet seit über 20 Jahren führende Wirtschaftsunternehmen in Veränderungsprozessen. Als einfühlsame, innovative und ergebnisorientierte Führungskräftetrainerin steht sie sowohl für Kontinuität als auch für Glaubwürdigkeit. Dadurch sind ihre Auftraggeber:innen in der Lage, ihre aktuelle Situation zu erkennen und die Neugestaltung selbst in die Hand zu nehmen.

Claudia Horner #dcd20

Agenda:

14:30 Uhr Beginn der Veranstaltung:

Begrüßung durch Dr. Oliver Grün, Vorstandsvorsitzender des digitalHUB Aachen e.V. und CEO der GRÜN Software Group, und Daniela Wallraf-Pflug, Fokusgruppensprecherin der Fokusgruppe Digital Culture im digitalHUB Aachen.

15:00 Uhr Keynote von Christoph Magnussen

16:00 bis 17:30 Uhr Culture Camps

18:00 Uhr Präsentation der Findings aus den CultureCamps, Pitches, Round Table mit Q&A (moderiert von Petra Grossmann und Dr. Miriam Zeichner)

ab 19:00 Uhr (virtuelles) GetTogether, Plattform für Gespräche und Austausch

21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist für Mitglieder des digitalHUB kostenlos. Der Mitglieder-Code kann per E-Mail bei events@hubaachen.de angefragt werden.

Melden Sie sich jetzt für Ihren Lieblingsworkshop an und seien Sie online via talque mit dabei!

Jetzt Ticket sichern!

* “Es gibt keine digitale Kultur, sondern nur kulturelle Treiber und Hemmnisse in der digitalen Transformation, die berücksichtigt werden müssen.”

Zurück nach oben