ecoHUB-Auftaktveranstaltung – Nachhaltig wirtschaften in der Region Aachen

Führen Sie Ihr Unternehmen erfolgreich in eine nachhaltige Zukunft

Die durchschnittliche Temperatur auf der Erde steigt und steigt, die Artenvielfalt nimmt dramatisch ab und der Ressourcenverbrauch in der Welt wird immer größer. Als Menschheit verbrauchen wir mehr, als die Erde regenerieren kann. Wir gefährden unser Überleben.

Die Folge sind neue oder verschärfte Gesetze, wie z.B. Nachhaltigkeitsberichtspflichten oder das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, die die Unternehmen erfüllen müssen – sei es, weil die Gesetze Sie direkt betreffen oder weil Ihre Kunden das von Ihnen verlangen.

Und wenn man seinen gesunden Menschenverstand bemüht auch die Erkenntnis, dass wir alle unseren Fußabdruck reduzieren müssen – jeder Einzelne von uns, aber auch jedes Unternehmen.

Wegen des täglichen Hamsterrads haben viele Unternehmerinnen und Unternehmer eigentlich keine Zeit, sich mit der Frage zu beschäftigen, welcher der vielen Ansätze für Sie geeignet ist.

Wie finden Sie sich im Dschungel der Informationen zurecht? Wie kommen Sie an das Wissen, wie Sie mit möglichst geringem Aufwand mit diesen neuen und zusätzlichen Herausforderungen umgehen sollen?

Aber auch: Wie nutzen Sie die Transformation zu nachhaltigem Wirtschaften, um als attraktiver Arbeitgeber ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu halten oder neue zu gewinnen?

Für diese Themen wird der ecoHUB die Anlaufstelle in der Region Aachen – von und für Unternehmen und alle Aktuere im wirtschaftlichen Umfeld.

Programm

18:00 Uhr Begrüßung

18:10 Uhr Grußwort der Stadt Aachen Heiko Thomas, Dezernent für Klima und Umwelt, Stadtbetrieb und Gebäude der Stadt Aachen

18:20 Uhr Impuls: Warum nachhaltiges Wirtschaften?

18:40 Uhr Praxisbeispiele

  • Taking action: Corporate Responsibility bei der BABOR BEAUTY GROUP Wiebke Thünnesen, Corporate Responsibility Manager, Dr. Babor GmbH & Co. KG
  • Nachhaltigkeit@INFORM Dr. Dorothea Ernst, Sustainability Catalyst, INFORM GmbH

19:20 Uhr Vorstellung der geplanten Nachhaltigkeitsaktivitäten

19:40 Uhr Fragen, Diskussion

anschließend Netzwerken

ZUR ANMELDUNG

Programm

18:00 Uhr Begrüßung

18:10 Uhr Grußwort der Stadt Aachen (angefragt)

18:20 Uhr Impuls: Warum nachhaltiges Wirtschaften?

18:40 Uhr Praxisbeispiele

  • Babor Beauty Group
  • INFORM

19:20 Uhr Vorstellung der geplanten Nachhaltigkeitsaktivitäten

19:40 Uhr Fragen, Diskussion

anschließend Netzwerken

ZUR ANMELDUNG

Foto von Nick Fewings auf Unsplash

Zurück nach oben