Die digitalPIONEERs der Aachen Area

Auszeichnung “digitalPIONEER 2020”

Die Fokusgruppe Region Aachen des digitalHUB Aachen vergibt in diesem Jahr zum zweiten Mal die Auszeichnung „digitalPIONEER“ an Unternehmen aus der Region Aachen. Auszeichnungswürdig sind unterschiedliche digitale Lösungen und Ansätze, unabhängig davon, ob es sich um kleinteilige Prozessverbesserungen oder gänzlich neue Geschäftsmodelle handelt.

Die digitalen Pioniere sollen als Best-Practice-Beispiele bekannt gemacht werden, um regionale KMU für das Thema Digitalisierung zu sensibilisieren. Rund um die Auszeichnung der digitalen Pioniere rollt der digitalHUB ein wirkkräftiges Marketing aus – online wie offline. Die Pioniere erreichen durch die verschiedenen geplanten Kampagnen und Werbemöglichkeiten eine hohe Sichtbarkeit (u.a. Social Media, Websites, Newsletter, Plakataktionen).

Fünf Unternehmen als digitale Pioniere 2020 ausgezeichnet

Im Rahmen des digitalSUMMIT vergab die Fokusgruppe Region Aachen des digitalHUB Aachen e.V., koordiniert durch die AGIT mbH als Sprecher der Gruppe, in diesem Jahr zum zweiten Mal die Auszeichnung digitalPIONEER. Die Preisträger 2020 sind:

bitstars – a HoloBuilder Company
CEROBEAR GmbH
Expocloud GmbH
nevisQ GmbH
senseering GmbH

Das Ziel der Auszeichnung ist es, Vorreiter in Sachen Digitalisierung mit unterschiedlichen Lösungen und Ansätzen in der Region Aachen bekannt zu machen, um insgesamt das Thema Digitalisierung voranzutreiben.

Wie im Vorjahr setzte die Jury sich erneut aus den jeweiligen Sprechern und Sprecherinnen der Fokusgruppen des digitalHUB Aachen e.V. zusammen: Jury, bestehend aus den Fokusgruppensprechern des digitalHUB Aachen, bedanken: Dieter Begaß (Fokusgruppe Smart City), Dr. Walter Plesnik (Fokusgruppe Cybersicherheit), Jan Pontzen (Fokusgruppe Region Aachen), Peter Stelter (Fokusgruppe Konsumgüter), Prof. Christiane Vaeßen (Fokusgruppe Gesundheit), Daniela Wallraf-Pflug (Fokusgruppe Digital Culture).

bitstars – a HoloBuilder Company entwickelt mit HoloBuilder die führende Plattform für Dokumentation und Management von Baufortschritt. Entworfen für General- und Spezialunternehmer, Bauherren, Architekten, Ingenieurbüros sowie Baumanagementfirmen macht HoloBuilder mithilfe von 360°-Bildtechnologie die Baudokumentation schneller, einfacher und kollaborativer. Die mit der JobWalk App aufgenommenen 360°-Fotos werden direkt auf dem Grundriss verlinkt und organisiert. Insgesamt verbessert HoloBuilder Arbeitsabläufe, fördert die Zusammenarbeit und erhöht die Transparenz, indem Bauteams den Projektfortschritt schnell und sicher teilen sowie von überall aus im Webbrowser aufrufen können.

CEROBEAR GmbH ist der Spezialist und führende Hersteller von kundenspezifischen, hochleistungsfähigen Lagerlösungen, die fortschrittliche Materialien und Komponenten mit modernsten Produktions- und Messtechnologien kombinieren. Über eine geschlossene CAD/CAM Kette, Revisionstracking, Frozen Process und Einzelteilrückverfolgung bis hin zum digitalen Clone wird die gesamte Fertigung zu einer kompletten Smart Factory ausgebaut

Die Expocloud GmbH hat die Erfolgsmessung im Live-Marketing revolutioniert. Mit der Event-Metrics Technologie ist es möglich das Besucherverhalten an Messeständen zu messen und dadurch Aussagen über die Performance ableiten zu können.

nevisQ unterstützt Pflege- und Gesundheitseinrichtungen dabei, die Pflege mit Hilfe von intelligenten Technologien effektiver und effizienter zu gestalten. Mit Hilfe eines einzigartigen Sensorbandes werden Aktivitäten in Räumen auf diskrete Art und Weise analysiert, so dass kritische Situationen automatisch erkannt werden können.

Die senseering GmbH hat mit der SE-EdgeBox eine standardisierte Digitalisierungsund Vernetzungsbox für industrielle Maschinen und Geräte entwickelt. Mit Hilfe einer KI-Software können so heterogene Maschinenparks homogenisiert werden. Zudem wird die Plattform durch einen Blockchain-basierten Datenmarktplatz „myDataEconomy“ ergänzt, über welchen die Kunden verschlüsselte Daten austauschen können.

Schon in letztem Jahr waren wir beeindruckt von der Vielzahl und Qualität der Bewerbungen. In diesem Jahr zeigt sich umso deutlicher, dass das enorme – teilweise versteckte – unternehmerische Potential unserer Region noch längst nicht ausgeschöpft ist. Wir hoffen mit dieser Auszeichnung einen Beitrag dazu zu leisten, dieses Potential sichtbar zu machen“, so Sven Pennings (AGIT mbH), Sprecher der Fokusgruppe Region Aachen.

Sven Pennings 13zu9

Dies waren die digitalen Pioniere 2019

Die Fokusgruppe Region Aachen des digitalHUB Aachen e.V. hat im Jahr 2019 erstmals die Auszeichnung digitalPIONEER vergeben. Ausgezeichnet wurden unterschiedliche digitale Lösungen und Ansätze, die von internen Prozessverbesserungen bis hin zu gänzlich neuen Geschäftsmodellen reichen. Die digitalen Pioniere sollen als Best-Practice bekannt gemacht werden, um andere Unternehmen durch konkrete Beispiele für das Thema Digitalisierung zu sensibilisieren und Motivation für eigene digitale Ansätze zu entfalten.

Die ausgezeichneten Unternehmen sind: Goldschmiede Albath, Interactive Pioneers GmbH, oculavis GmbH, SOPTIM AG, With love and data GmbH und Zasso GmbH.

Die Unternehmen stellten Ihre Digitalisierungsansätze in Form eines Pitches gegenüber einer Jury vor. Die Unternehmen stellten Ihre Digitalisierungsansätze in Form eines Pitches gegenüber einer Jury vor. Diese Jury setzte sich zusammen aus jeweils einem Sprecher oder einer Sprecherin der Fokusgruppen: Markus Bau (Digital Culture), Dieter Begaß (Smart City), Dennis Breuer (Digitales Marketing), Marie-Thérese Mennig (Gesundheit), Paul Jüngst (Energie), Caroline Kogel (CSR), Dr. Walter Plesnik (Cyber-Sicherheit), Peter Stelter (Konsumgüter) und Jan Pontzen (Region Aachen) des digitalHUB Aachen e.V.

Fokusgruppe Region Aachen

Hier geht es darum, das Thema Digitalisierung in die Wirtschaftsregion Aachen zu bringen und dabei insbesondere Unternehmen im ländlichen Raum anzusprechen. Des Weiteren entwickeln die Teilnehmer Digitalangebote für die regionale Wirtschaftsförderung. Die Arbeit bildet eine Brücke zu den Angeboten des digitalHUB Aachen. Die Fokusgruppe Region Aachen setzt sich zusammen aus der AGIT mbH, den Gebietskörperschaften Kreis Euskirchen, Kreis Heinsberg, Kreis Düren, Städteregion Aachen und der Stadt Aachen sowie der WIN.DN, der Handwerkskammer Aachen und weiteren Mitgliedern.

Initator/Sprecher: Sven Pennings, AGIT mbH
Vertreter: Jan Pontzen, StädteRegion Aachen

 

Weitere Fokusgruppen

Fokusgruppe_Region Aachen
Zurück nach oben